Wie hilft Micro-Cosmos?

Mit dem Micro-Cosmos helfen wir Patientinnen und Patienten bei der Rekonvaleszenz im Krankenhaus, indem wir ihnen ein geborgenes, eigenes Umfeld bereitstellen. Dank vermindertem Licht und Geräusch sorgen wir dafür, dass Bettlägerige mehr Ruhe und Schlaf bekommen können. Darüber hinaus bietet der Micro-Cosmos Privatsphäre, falls sich Betroffene dies wünschen.

 

De voordelen

  • Verbeterde slaapkwaliteit
  • Geborgenheid & Comfort
  • Privacy
  • Minder oproepen
  • Cognitief betere patiënten
  • Verminderde werkdruk
  • Sneller herstellende patiënten
  • Reductie van geluid vermindert incidentie van delier
  • Hogere patiënttevredenheid
Micro-Cosmos im Krankenhaus

Micro-Cosmos im Krankenhaus

Mehr als die Hälfte aller Patientinnen und Patienten im Krankenhaus schläft schlecht. Durchschnittlich schlafen sie dort anderthalb Stunden weniger als zuhause. Dabei ist Schlaf für den Heilungsprozess enorm wichtig. Licht- und Geräuschbelästigungen von medizinischer Apparatur, Zimmergenossen sowie Gesundheits- und Krankenpflegenden erzeugen auf der Abteilung die meiste Unruhe.

Vorteile des Micro-Cosmos:

  • Verbesserung der Schlafqualität um 30 %
  • 76 % der Bettlägerigen empfinden mehr Ruhe und Privatsphäre
  • Nachts wird die Rufanlage weniger betätigt
Micro-Cosmos in Pflegeheim

Micro-Cosmos in Pflegeheim

Schlechte Nachtruhe ist ein häufig auftretendes Problem, hauptsächlich bei Menschen mit Demenz. Dies kann sich unter anderem durch Verhaltensweisen zeigen, wie das Bett häufig verlassen, tagsüber schlafen, Aggression, Unruhe, erhöhter Muskeltonus und Rufverhalten.

Menschen mit Demenz leiden schnell an Überreiztheit, weil das Gehirn die Reize weniger gut verarbeiten und filtern kann. Deshalb benötigt diese Gruppe Geborgenheit und ein reizarmes Umfeld.  Mit dem Micro-Cosmos können wir für Bewohnende eine bessere Umgebung schaffen, mit der sie mehr Ruhe finden und schlafen können.

Vorteile des Micro-Cosmos:

  • Bewohnende schlafen besser durch
  • Bewohnende verlassen weniger häufig ihr Bett
  • Auf der Abteilung sorgt dies für Ruhe

De 3 voornaamste oorzaken voor het slecht slapen:

Geluid van apparatuur, verpleegkundigen en kamergenoten

De ervaring van pijn is versterkt door een gebrek aan slaap

Overlast door licht van apparatuur en vanaf de gang

Ervaringen van de zorg

Kathleen - Kinesitherapeut

Het gebruik van deze bedkoepel is zonder meer een argument om personen op een niet-medicamenteuze wijze tot rust te brengen.

Kathleen - Kinesitherapeut
Sophie

De patiënt geeft aan dat ze rustiger is en minder hoofdpijn heeft. Hierdoor hoeven wij minder pijnstillers te geven.

Sophie - Krankenschwester
Fieke

Super idee! De patiënt voelde zich veilig en heeft goed geslapen.

Fieke - Krankenschwester
Simon

Goed idee en het heeft mij geholpen om beter te slapen.

Simon - Patient
Sanne

"De Micro-Cosmos was gemakkelijk te installeren. De patiënt voelde zich veilig en heeft goed geslapen. Super idee!"

Sanne - Krankenschwester
Ludwien

"Als bij mijn kamergenoot de verpleging moest komen en zij deden de lamp hiervoor aan, dan heb ik door de Micro-Cosmos daar minder hinder van. Het product voelde niet eng of claustrofobisch toen ik het gebruikte."

Ludwien - Patient

Mehr Information?

Für wen ist die Micro-Cosmos gedacht? *
Organisationsname *
Vorname *
Nachname *
E-Mail-Adresse *
Telefonnummer *
Frage oder Kommentar
Datenschutz *

Het laatste nieuws

Weitere Neuigkeiten